RSS-Feed

kiwi’s column 5 – die australienkolumne

19. Juni 2010

Momentan etwas Neues über Australien zu erfahren, ist gar nicht mal einfach. Denn wo immer man auch hinschaut, beherrscht nur eine Schlagzeile die Neuigkeiten über den fünften Kontinent: Australien und Ghana trennten sich heute 1:1. Das mag ja auch wichtig sein für die nähere Zukunft der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, in gewissem Maße auch für die der australischen, zugegeben, aber für den Australiens-Interessierten an sich ist es eher eine Plage. Was soll man also schreiben über einen Kontinent, auf dem sich scheinbar alles nur darum dreht, wie man bei der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika abschneidet? Da heißt es sich in Geduld zu üben. Und ganz ehrlich: Nächste Woche sollte doch eigentlich alles vorbei sein für Australien und dann können wir uns wieder den wirklich wichtigen Themen zuwenden. Wir freuen uns darauf.

Bis dann, herzliche Grüße
Eure Kiwis

3 Reaktionen zu “kiwi’s column 5 – die australienkolumne”

  1. Leathermanam 20. Juni 2010 um 19:53 Uhr

    Zumindest hat es gestern mit einem 1:1 geklappt. Würde ich freuen, wenn es die Soccerroos doch noch irgendwie schaffen, auch wenn es schwer wird

  2. Leathermanam 20. Juni 2010 um 19:53 Uhr

    Zumindest hat es gestern mit einem 1:1 geklappt 😉

  3. twaam 26. Juni 2010 um 21:21 Uhr

    Klar, gefreut hätten wir Australien-Begeisterte uns sicher alle, wenn die Socceroos weitergekommen wären. Und ganz ehrlich, das 2:1 gegen Serbien war ja wohl ein Knaller. Schade, dass wir es uns – aus vielleicht verständlichen Gründen – nicht anschauen konnten. Immerhin nicht Gruppenletzte, das war nicht vorauszusehen.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben