RSS-Feed

VOX setzt auf neue Serie aus Australien

19. Januar 2011

Der Sender VOX hat bereits mit großem Erfolg eine australische Serie laufen: Seit 2006 läuft „McLeods Töchter“ im Nachmittagsprogramm. Nun will VOX den Erfolg weiter ausbauen: Ab dem 14. Februar 2011 geht die preisgekrönte australische Familienserie „Die Chaosfamilie“ auf Sendung. Die einzelnen Folgen werden montags bis freitags um 16 Uhr ausgestrahlt. Die Familienserie ist in Australien eine der meistgesehenen Sendungen und befasst sich mit den Alltagswirren rund um die Großfamilie Rafter.
Die Handlung beschreibt VOX so: „Nach 25 Jahren Ehe haben Dave (Erik Thomson) und Julie Rafter (Rebecca Gibney) pünktlich zum Abend ihrer Silberhochzeit endlich das Haus für sich allein. Auch das letzte ihrer drei Kinder ist ausgezogen und die Rafters freuen sich auf eine entspannte Zeit zu zweit. Doch diesen Plan haben sie ohne das Schicksal gemacht: Tochter Rachel (Jessica Marais) trennt sich überraschend von ihrem Freund und sucht Unterschlupf, Julies Vater Ted (Michael Caton) erleidet eine Panikattacke und braucht familiären Zuspruch, Familienoberhaupt Dave verliert seinen Job. Sohn Nathan (Angus McLaren) sucht für sich und seine Frau Sammy (Jessica McNamee) eine neue Bleibe und als Sohn Ben (Hugh Sheridan) auch noch direkt im Nachbarhaus eine WG eröffnet, wird aus trauter Zweisamkeit schnell wieder ein turbulentes Familienleben – mit allen Hoffnungen, Träumen, Tränen und jeder Menge Chaos eines sympathisch überfüllten Familienhauses.“ Wir sind gespannt.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben