RSS-Feed

Albino-Känguru im Duisburger Zoo

25. Juli 2012

rp Online berichtete, dass der Duisburger Zoo ungewöhnlichen Nachwuchs bekommen hat: Ein schneeweißes Känguru tummelt sich seit Neuestem unter den übrigen australischen Brüdern und Schwestern. Ein halbes Jahr ist es nun alt und bevor es zum ersten Mal aus dem Beutel der Mutter lugte, wussten die Tierpfleger gar nicht, dass es sich um ein Albino-Känguru handelt. Nun haben sie sich bereits daran gewöhn, allerdings nicht die Zoobesucher, die immer noch neugierig versuchen., einen Blick auf das außergewöhnliche Tier zu werfen. Erst mit 12 Monaten verlassen die Kängurus den schützenden Mutterbeutel ganz. Bis dahin ist es nicht immer einfach, das besondere Junge zu Gesicht zu bekommen. Hier geht es zur Fotostrecke von rp-online:

http://www.rp-online.de/niederrhein-nord/duisburg/nachrichten/albino-kaenguru-im-duisburger-zoo-1.2881835

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben