RSS-Feed

Tierquäler haben in tasmanischem Zoo Vögel getötet

10. August 2012

In einem Zoo in Riverside in Tasmanien haben Unbekannte neun Vögel getötet. Nachts sind sie in den Zoo eingebrochen und haben 30 Käfige geöffnet. Neben den toten Tieren, deren Köpfe abgerissen worden waren, wurden auch noch 60 Tiere vermisst, die durch die offenen Käfigtüren entkommen sind, darunter auch gefährdete Arten. Die meisten wurden inzwischen wieder eingefangen, aber noch fehlen mindestens 8 Tiere, darunter drei Vögel und fünf Quolls, in Australien ansässige Beutelmarder. Wir fragen uns, wer so etwas tun kann!

http://news.sky.com/story/968872/animals-killed-as-vandals-rampage-in-oz-zoo

http://www.dailymail.co.uk/news/article-2183679/Tasmania-Zoo-Nine-birds-decapitated-dozens-animals-missing-vandals-break-in.html

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben